Elternarbeit

Ohne Eltern läuft bei uns nichts – wir Eltern entlasten die Erzieherinnen, indem wir organisatorische Aufgaben, die über den pädagogischen Alltag hinausgehen, übernehmen. Da sind Ämter wie die des Kassierers (m/w), Schriftführers (m/w) und des Vorstands (m/w) zu verteilen. Ebenso brauchen wir Eltern, die sich zum Beispiel um den Garten oder um diverse Einkäufe kümmern.

Das Essen spielt bei uns eine große Rolle, deshalb wird biologisch dynamisch, vorwiegend fleischlos und immer frisch gekocht. In regelmäßigen, 14-tägigen Abständen sind deshalb die Kochkünste der Eltern gefragt.

Ca. alle 10 Wochen finden Elternabende statt. Dort berichten die Erzieherinnen von der momentanen Gruppensituation und aktuelle Themen können in der Elternschaft besprochen werden.