Pädagogische Ziele

Unsere Erzieherinnen gestalten eine familiäre Atmosphäre, um den Bedürfnissen der Kleinkinder nach Nähe und Zuwendung nachzukommen. Die pädagogische Arbeit besteht aber nicht nur darin – es gibt bereits seit Jahren enge Kooperationen mit den ortsansässigen Institutionen und Vereinen, wie z.B. städtischer Kindergarten, freiwillige Feuerwehr, Obst und Gartenbauverein, Kleintierzüchterverein, Aktivspielplatz Dürrbachtal e.V. etc., die mit den Kindern besucht werden.

Außerdem gibt es folgende Angebote: Marmelade kochen, Backen, Eis selber machen, Gemüsepflanzen aus Samen ziehen, Malatelier etc.

Kinder sollen selbstbestimmte, autonome Persönlichkeiten werden mit kompetentem Handeln und Denken. Wichtig ist es, dass sich die Kinder möglichst frei entwickeln und sie selbst sein können. Deshalb werden die Kinder nicht unnötig reglementiert und es werden ihnen auch möglichst wenig feste Spielabläufe vorgegeben. Soziales und instrumentelles Lernen soll miteinander verbunden werden.

Auch Kleinstkinder können lernen, sich selbst einzuschätzen und bemerken dann, was sie können und was sie noch nicht können. Die Erzieherinnen helfen ihnen dabei, sich an für sie schwierige Aufgaben heranzutrauen.